Brasão/Logomarca

Wiesbaden

Campanha PEDALACIDADE de 03.06. a 23.06.2019

  • 333.961

    Quilômetros pedalados

  • 47

    Evitação de emissão de t CO2

  • 104

    Teams

  • 1.457

    Os participantes ativos

  • 8/81

    Parlamentares

Brasão/Logomarca

Wiesbaden

Campanha PEDALACIDADE de 03.06. a 23.06.2019

  • 333.961

    Quilômetros pedalados

  • 47

    Evitação de emissão de t CO2

  • 104

    Teams

  • 1.457

    Os participantes ativos

  • 8/81

    Parlamentares

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Landeshauptstadt Wiesbaden participou de 03. junho a 23. junho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Carola Pahl
Mitarbeiterin
Tel.: 0611 31-2782

Manuela Kulzinger
Mitarbeiterin
Tel.: 0611 31-2189

stadtradeln at wiesbaden.de

Landeshauptstadt Wiesbaden
Tiefbau-und Vermessungsamt
Gustav-Stresemann-Ring 15
65191 Wiesbaden

Datas

Vielen Dank, dass Sie beim Stadtradeln in Wiesbaden mitgefahren sind!

 

Es waren ungefähr 140 Kinder bei der großen Kinder-Fahrradtour durch die Innenstadt (ca. 5 km) mit Polizeischutz unterwegs.

Vorher konnten am Dern'schen Gelände lustige Fahrräder der Fahrradclowns aus Luxemburg ausprobiert werden, es gab einen Fahrrad-Parcours, die Kinder wurden bei den "Kunstkoffern" aktiv, es gab Wettbewerbe im „Langsamfahren“ und „Reifenweitwurf“, man konnte ein Polaroid an der „Fotowand zum Thema Nahmobilität“ mitnehmen, sich am Infostand der Polizei zur Fahrradsicherheit informieren (Schlösser knacken, usw.) und historischen Hochrädern beim eleganten Fahren zusehen.

 

Sie können Ihre im Aktiv-Zeitraum gefahrenene Kilometer noch bis 30.06.2019 online eintragen.

(Abgabe der Papier-Kilometer-Zettel nur bis 27.06.2019 möglich.)

 

Die Siegerehrung ist am Sonntag, den 29. September 2019 beim Wiesbadener Stadtfest
Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer können bei der Abschlussveranstaltung STADTRADELN am 29.09.2018 viele tolle Preise gewinnen, z. B. eine Reise im Wert von 500 €. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Kilometer man geradelt ist.

 

 

***

vergangene Veranstaltungen:

 

 

SA 11.05.

ADFC-Fahrradbörse Wiesbaden – mit Fahrradcodierung

10:00 Uhr, Wiesbaden Hauptbahnhof (Vorplatz)

 

SO 12.05.

gemeinsamer Empfang des Stadtradeln-Botschafters in Wiesbaden und Mainz

Zeitplan:

13:00 Uhr          Ankunft des STADTRADELN-Botschafter aus Rüsselsheim am Wiesbadener Kransand-Gelände

                          Grußworte des Wiesbadener Dezernenten

                          Übergabe der STADTRADELN-Botschaft der Stadt Rüsselsheim an die Landeshauptstadt Wiesbaden durch den STADTRADELN-Botschafter (öffentliche Verlesung)

                          Übergabe der STADTRADELN-Botschaft der Landeshauptstadt Wiesbaden für die Landeshauptstadt Mainz

13:45 Uhr         Start des „Muttertags-Fahrradkorso“ zur Begleitung des STADTRADELN-Botschafters über die Theodor-Heuss-Brücke in die Landeshauptstadt Mainz

14:15 Uhr         Ankunft des STADTRADELN-Botschafter gemeinsam mit dem „Muttertags-Fahrradkorso“ am Rheinufer in Mainz

                         Grußworte der Mainzer Dezernentin

                         Übergabe der STADTRADELN-Botschaft der Landeshauptstadt Wiesbaden an die Landeshauptstadt Mainz durch den STADTRADELN-Botschafter (öffentliche Verlesung)

                         Übergabe der STADTRADELN-Botschaft der Landeshauptstadt Mainz für die Stadt Ingelheim

                         Verabschiedung des STADTRADELN-Botschafters

15:00 Uhr        Weiterfahrt des STADTRADELN-Botschafters nach Ingelheim in Begleitung derjenigen Teilnehmer/innen des „Muttertags-Fahrradkorso“, die eine längere Tour machen möchten.

 

 

Treffen der Team-Kapitäne

Wie auch in den Jahren zuvor laden wir Sie ein, sich mit uns vom STADTRADELN-Organisationsteam zu treffen.

Dort können wir beispielsweise offene Fragen besprechen oder uns einfach mal kennen lernen. Wir bringen gerne auch Info-Material (Flyer, Plakate, Aufkleber) zu den Treffen mit.

Die Treffen sind offen für alle Interessierte (nicht nur Team-Kapitän/innen)!

 

DI 21.05. STADTRADELN-Teamkapitän/innen-Treffen (NR 1)

18.00 Uhr → im 60/40, Murnaustraße 1 (am Kulturzentrum Schlachthof), mit Ulla Bai

 

MO 27.05. STADTRADELN-Teamkapitän/innen-Treffen (NR 2)

18.00 Uhr → im c/o, Moritztraße 52, mit Günni Langer

 

 

MO 03.06.

Auftaktveranstaltung Stadtradeln in Wiesbaden

18:00 Uhr, Wiesbaden Hauptbahnhof (Vorplatz)

Wir laden Sie/euch herzlich ein zur Auftaktveranstaltung STADTRADELN Wiesbaden, am Montag, 3. Juni 2019, 18:00 Uhr, Treffpunkt am Hauptbahnhof Wiesbaden.
Nach einem Grußwort von Verkehrsdezernent Andreas Kowol fahren alle Stadtradlerinnen und Stadtradler gemeinsam eine ca. einstündige Stadtrundfahrt zum anschließenden Fahrradpicknick am Warmen Damm. Dort werden alle Radlerinnen und Radler mit Getränken vom Kiezbaum erwartet. Wer möchte, kann sich im Vorfeld über den Link:  https://www.kiezkaufhaus.de/38__kiez-kollektion?id=38#6 eine Picknicktüte vom Kiezkaufhaus bestellen. Es gibt Picknicktüten für 1 – 4 Personen. Die Kosten hierfür sind selbst zu tragen. Wenn Sie ein Picknicktüte bestellen, wird diese am Montag, den 03.06.2019, um 19:00 Uhr am Warmen Damm ausgegeben. Lieferkosten entstehen keine für Sie.

 

3. bis 23.06.: 21 Radtouren des ADFC für alle! Infos unter: www.adfc-wiesbaden.de

 

MO 03.06. After-Work-Tour-Auftakt

18.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Günni Langer

✆ 0172 3985749, guenni at adfc-wiesbaden.de

 

DI 04.06. Rennrad-Einsteiger-Tour ins Ried

15 km, 18.00 Uhr → Biebrich/Rheinufer, Pegelturm

mit Thomas Fuchs

✆ 0170 4409845, rennrad at adfc-wiesbaden.de

 

MI 05.06. After-Work-Tour für Frankfurt-Pendler

60 km, 16.30 Uhr → Frankfurt, Kaisersack mit Ulla Bai

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

DO 06.06. E-Bike-Feierabend-Tour

18.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz

mit Karl-Peter Schütterle, ✆ 0611 426994

 

FR 07.06. Ab-ins-Wochenende-Tour

20 km, 17.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz mit Eru Frank

✆ 0160 3241425, eru.frank at adfc-wiesbaden.de

 

SA 08.06. Zum Erdbeerkuchen nach Nordenstadt

15 km, 14.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Ulla Bai

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

SO 09.06. Erdbeeren pflücken, genießen u. mitnehmen!

60 km, 11.00 Uhr → Biebrich/Rheinufer, Pegelturm

Gefäße für Erdbeeren nicht vergessen! Wir führen eine große Kühlbox mit!

mit Mechthild Manthey, m.manthey at adfc-wiesbaden.de

 

MO 10.06. Bubenhäuser Weinrunde nach Rauenthal

30 km, 10.30 Uhr → WI, Elsässer Platz, Bushaltestelle mit Ulla Bai

350 HM, ✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

DI 11.06. Rennrad-Einsteiger-Tour zum Regionalpark-Turm

50 km, 18.00 Uhr → Biebrich/Rheinufer, Pegelturm mit Thomas Fuchs

✆ 0170 4409845, rennrad at adfc-wiesbaden.de

 

MI 12.06. After-Work-Tour für Frankfurt-Pendler

60 km, 16.30 Uhr → Frankfurt, Kaisersack mit Ulla Bai

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

DO 13.06. Wiesbadens Westen bis zum Wallufer Fass

30/40 km, 18.00 Uhr → Biebrich/Rheinufer Pegelturm

mit Günni Langer, ✆ 0172 3985749, guenni at adfc-wiesbaden.de

 

FR 14.06. Ab-ins-Wochenende-Tour

20 km, 17.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz mit Eru Frank

✆ 0160 3241425, eru.frank at adfc-wiesbaden.de

 

SA 15.06. Zum Erdbeerkuchen nach Nordenstadt

15 km, 14.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Ulla Bai

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

SO 16.06. Zum Ober-Olmer Forsthaus

40 km, 11.00 Uhr → Biebrich/Rheinufer, Pegelturm

mit Marianne Siegmund, marianne at adfc-wiesbaden.de

 

MO 17.06. After-Work-Tour Wiesbadens Wälder

18.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Günni Langer

✆ 0172 3985749, guenni at adfc-wiesbaden.de

 

DI 18.06. Rennrad-Einsteiger-Tour in den Rheingau

60 km, 18.00 Uhr → Biebrich/Rheinufer, Pegelturm

Thomas Fuchs, ✆ 0170 4409845, rennrad at adfc-wiesbaden.de

 

 

MI 19.06. After-Work-Tour für Frankfurt-Pendler

60 km, 16.30 Uhr → Frankfurt, Kaisersack, mit Ulla Bai

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

DO 20.06. Kilometersammeln im rheinhess. Hügelland

100 km, 9.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Eru Frank

✆ 0160 3241425, eru.frank at adfc-wiesbaden.de

 

FR 21.06. Ab-ins-Wochenende-Tour

20 km, 17.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Eru Frank

✆ 0160 3241425, eru.frank at adfc-wiesbaden.de

 

SA 22.06. Zum Erdbeerkuchen nach Nordenstadt

15 km, 14.00 Uhr → WI Hbf, Vorplatz, mit Ulla Bai

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de

 

SO 23.06. Kidical Mass – viele Kinder, viele Kilometer!

10 km, Innerhalb Wiesbadens

14.00 Uhr → WI, Dernsches Gelände, ADFC WI/Rhg.-Ts.

✆ 0160 90793334, ulla at adfc-wiesbaden.de


Die hier aufgeführten ADFC-Touren wurden in gemäßigtem Tempo gefahren, Dauer: ca. 2-3 Stunden mit Einkehr

 

 

SO 23.06.

Abschlussfest am So. 23.06. von 11:00 bis 14:00 Uhr auf dem Dernschen Gelände (beim SAM)

mit Familienprogramm und anschließender „Kidical Mass“

Programm:

  • Der Radler u. a. mit „Langsamfahren“, „Reifenweitwurf“
  • die „Kunstkoffer“ mit Bastelausstattung für Kinder
  • „Fotowand zum Thema Nahmobilität“ AG Nahmobilität Hessen (Hess. Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen)
  • Fahrradparcours für Kinder
  • die Fahrrad-Clowns aus Luxemburg (Cycles Comiques Olm) mit lustigen Fahrrädern zum Ausprobieren
  • Polizeipräsidium Westhessen - Infostand Fahrradsicherheit
  • Stadtmuseum Wiesbaden - Rad-Ausstellung
  • Radsportverein Auringen – Showeinlage auf Hochrädern
  • Cafe Maldaner
  • Radbüro / ADFC – Infostand
  • Ab 14:00 Uhr: Kidical Mass mit dem ADFC

 

 

 

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Wiesbaden

Capitães de equipe

Comunicar

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Naspa und die BSG-Radsportgruppe der Naspa freuen sich, auch dieses Jahr wieder beim „Stadtradeln Wiesbaden“ dabei zu sein.
Wir wünschen uns, dass wir alle öfter mal mit dem Rad zur Arbeit fahren.
Eine schöne Zeit wünscht das BSG-Team Radsport der Naspa.

Comunicar
Fotografia

Allgeier Experts

Equipe: Biking Experts

Die Zentrale der Allgeier Experts liegt im Herzen Wiesbadens. Einige Kollegen kommen bereits mit dem Rad zur Arbeit. Überdachte Abstellflächen und Duschmöglichkeiten bieten im Sommer, wie im Winter ideale Voraussetzungen für unseren radfahrenden Kollegen. Wir wollen mit dieser Aktion weiteren Kollegen den Aufstieg erleichtern und dem Klima nebenbei etwas Gutes zu tun.

„Das Leben ist wie ein Fahrrad. Man muss sich vorwärts bewegen, um das Gleichgewicht nicht zu verlieren.“ - Albert Einstein

Comunicar
Fotografia

Susanne Stedtfeld

Equipe: WaWi RainbowCycle

Ein gesundes Stadtklima schafft Wohlbefinden auf allen Seiten - sozial und ökologisch. Bin gerne mit dem Fahrrad in Wiesbaden unterwegs! In der Regel ist man damit schneller, findet überall einen "Parkplatz" und es lässt sich allerhand transportieren.

Comunicar

Es werden immer mehr Radlerinnen und Radler in Wiesbaden. Und dank unserem Grünen Verkehrsdezernenten kommt auch die Radinfrastruktur voran. Allerdings ist das erst der Anfang. Der nächste erkennbare Schritt zu besseren Angeboten für Radlerinnen und Radler soll ein Radgrundnetz in der Innenstadt sein, das bis 2020 fertig sein soll.
Wir radeln nicht nur beim Stadtradeln sondern viele von uns sind, wo immer möglich, auch ganzjährig mit dem Rad unterwegs. Unterstützt uns dabei, das Radfahren noch sichtbarer in unseren Straßen zu machen und steigt mit uns gemeinsam in die Pedale.
Für eine echte Verkehrswende, für den Klimaschutz, fürs eigene Wohlbefinden und fürs schnellere Vorankommen.

Comunicar
Fotografia

Tilmann Schöllnhammer

Equipe: FC Vorwärts HMUKLV

In Wiesbaden bewegt sich inzwischen einiges für den Fahrradverkehr. Wer als Radfahrer in der Stadt unterwegs ist bemerkt dies zweifelsohne. So nimmt auch die Menge an Menschen auf dem Rad weiterhin zu. Damit die Stadt ihr Engagement einerseits bestätigt sieht und hier andererseits auch noch zwei Gänge hochschaltet, müssen noch mehr Menschen auf das Rad. Man kann bereits jetzt passabel Radfahren, es geht aber noch mehr!
Stadtradeln ist eine sehr gute Gelegenheit Werbung für den Stadtradverkehr zu machen. Daher ist es wichtig möglichst viele Leute für das Stadtradeln zu gewinnen. Es ist ein Barometer, das zeigt wie viele Menschen in Wiesbaden tatsächlich dem Fahrrad zugeneigt sind.
Ein Haus wie das Umweltministerium muss bei einer solchen Aktion in der Landeshauptstadt stark vertreten sein

Comunicar

Im letzten Jahr bin ich auf der Eröffnungstour des Stadtradelns ausnahmsweise in der ersten Reihe gefahren. Gerade in dem Moment wurde wohl ein Foto gemacht, welches jetzt auf dem Stadtradeln-Flyer und dem Plakat in den Wiesbadener Bussen verwendet wird.
Ich bin seit ca. 4 Jahren mit einem Liegedreirad in Wiesbaden unterwegs. Dabei habe ich festgestellt, dass die Radwege an sich schon nicht besonders gut ausgebaut sind, aber für "Sonderfahrräder" oft schlecht bis nicht benutzbar sind. Ich würde gerne zeigen, dass es doch einige Räder gibt, die nicht der "Norm" entsprechen. Dabei spielt es keine Rolle, ob es Lastenräder, Liegeräder, Velomobile oder, wie bei mir, Liegedreiräder sind.
Selbstverständlich sind auch "Normalradler" herzlich willkommen.
Auf jeden Fall wünsche ich allen viel Spass!

Comunicar
Fotografia

Dr. Julia Kleinhenz

Equipe: Alltagsradler

Hallo an alle die im Alltag durch Wiesbaden radeln.
Diese Mannschaft ist für Sportler, Tourenradler, Einkaufsführer, Kindertransporter... kurz für alle Alktagsradler offen.
Lg Julia Kleinhenz

Comunicar

Als evangelische Kirche wollen wir auch in diesem Jahr wieder ein Zeichen für CO2 Vermeidung , zukunftsfähige Mobilität und Spaß am Radfahren setzen.

Comunicar
Fotografia

Gerhard Uebersohn

Equipe: Rote Radler Wiesbaden

Liebe Radlerinnen und Radler,

wir möchten, dass Autos beim Überholen 1,50 m Sicherheitsabstand einhalten. Autotüren bitte nur öffnen nach dem Blick über die Schulter, sonst sind wir selbst auf Radwegen nicht sicher. Als Rote Radler verhalten wir uns vorbildlich. Wir erwarten Rücksichtnahme von anderen und sind selber rücksichtsvoll, vor allem, wenn wir mit Fußgängern den Straßenraum teilen.
Unser Leitbild ist eine inklusive Verkehrspolitik, die von den schwächsten Verkehrsteilnehmern ausgeht.
Im Klimatest des adfc hat Wiesbaden zwar die Schlusslaterne abgeben, aber es ist noch viel zu tun!

Comunicar

Gerade die "Tiefergelegenen" bekommen CO2, vor allen Dingen LKW-Abgas-Feinstaub richtig mit, die im Kinderwagen und Hunde. Dort, wo die Schadstoffe sich gerne sammeln und dann vom Winde vieleicht verweht werden können. Deshalb ist Reduzieren der Schadstoffe ganz wichtig.

Comunicar

Klarenthal - nah zur Stadt, aber dennoch im Grünen! Gut erreichbar mit dem Rad - mit ein paar Höhenmetern auf dem Heimweg ;-).
Schön, dass in Klarenthal schon einiges für das Rad passiert ist in letzter Zeit: Die Radfahr- und Schutzstreifen auf der Goerdeler Straße, die meinRad-Stationen und die Radabstellanlage am neuen REWE. Es darf allerdings noch ein bisschen mehr sein, damit mehr Klarenthaler sich aufs Fahrrad schwingen.
Dafür will ich werben und freue mich über alle, die mit mir Kilometer sammeln!

Comunicar

Liebe ESWEler,
als Energiebündel, Energy Runners, Energy Youngstars und vor allem als energiegeladenen Wiesbadener Energieversorger haben wir uns schon vielfach sportlich hervorgetan.
Ein herzliches Dankeschön an alle unsere wieder aktiven Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu Ihrem Beitrag zur CO2 Reduktion!
Wir haben die Energie sie bringen die Power ist unser Motto zur Mitarbeitergewinnung und selbstverständlich auch für alle unsere bewährten Sportlerinnen und Sportler.
Ganz viel Spaß beim Radeln und vor allem wünsche ich mir, dass wir von jeglichen Verletzungen oder Unfällen verschont bleiben!

Beste Grüße
Bernd Mangold

Comunicar

Wir heißen zwar „RP Darmstadt“, aber es gibt uns auch in Wiesbaden. Sie finden uns zum einen im Europaviertel und zum anderen ungefähr zwischen Joho und Hauptbahnhof. Wir beschäftigen uns mit Umwelt- und Arbeitsschutz.
Wir sind bereits zum sechsten Mal dabei und finden, dass Radfahren Spaß macht und den Kopf frei hält.
„Mir ist es eingefallen, während ich Fahrrad fuhr.“ (Albert Einstein)

Comunicar

Schüler, Lehrer, Eltern und Freunde der Diltheyschule helfen mit, ab
dem 3. Juni für drei Wochen möglichst viele Fahrradkilometer auf das
Konto der Diltheyschule zu sammeln.
Dabei zählt der Weg zur Schule oder Arbeit genauso wie die Fahrt ins
Schwimmbad oder der Fahrradausflug am Wochenende.
Alle Kilometer zählen! Das ist nicht nur gut fürs Klima, sondern hält
auch fit!

Comunicar
Fotografia

Mathias Lück

Equipe: ProCityBahn

Die Zukunft des innerstädtischen Verkehrs gehört den Fußgängern, den Radfahrern und dem ÖPNV. Radverkehr und leistungsfähiger ÖPNV - auch in Form von Straßenbahnen - schließen sich nicht gegenseitig aus. Im Gegenteil.

Comunicar

Vorwärts immer, rückwärts nimmer.

Comunicar
Fotografia

Andreas Cremer

Equipe: Team SOPHOS

Wir vom Team SOPHOS wollen mit unserer Teilnahme einen Beitrag zur Verbesserung der Situation der Radfahrer in Wiesbaden leisten. Und wir wollen zeigen, wie viel Spass man beim CO2-Sparen haben kann ;)

Comunicar
Fotografia

Roberto Napoletani

Equipe: Team Landeshaus

Weil es Spaß macht...

Comunicar
Fotografia

Jürgen Otto

Equipe: St. Birgid

Wir sind das erste Mal beim Stadtradeln dabei und freuen uns darauf, für eine lebenswerte Stadt und ein gutes Klima in die Pedale zu treten. In der katholischen Pfarrei St. Birgid setzen wir uns in der Arbeitsgruppe Ökologie mit den Möglichkeiten auseinander, wie wir als Pfarrei unsere Schöpfungsverantwortung wahrnehmen können; zugleich wollen wir dazu motivieren, mit Kreativität und Freude den eigenen ökologischen Fußabdruck zu verbessern. Stadtradeln ist genau die richtige Aktion dafür.

Comunicar

Mobilität und Fortbewegung waren und sind zu allen Zeiten ein Thema für die Menschen. Als Stadtmuseum der Landeshauptstadt Wiesbaden wollen wir uns nicht nur der Vergangenheit widmen, sondern die Gestaltung der Zukunft unserer Stadt begleiten. Denn morgen wird heute Geschichte sein!
In der Dauerausstellung im Marktkeller befindet sich u.a. ein Dienstfahrrad der Stadt Wiesbaden aus den 1930er Jahren. Historische Aufnahmen zeigen, wie angenehm es damals war, auf weitgehend Auto freien Straßen zur Arbeit zu gelangen! Weil wir als Museumsteam gerne wieder unbeschadet und umwelt- und menschenfreundlich mit dem Rad unsere Dienstwege erledigen möchten, machen wir beimStadtradeln mit. Wir freuen uns über radelnde MuseumsbesucherInnen und KollegInnen aus dem Kulturamt im Team!

Comunicar

Der Rotary Club Rhein-Main ist einer der jüngsten rotarischen Clubs in Deutschland. Mit einem Schwerpunkt auf berufstätige Ehepaare und einer Frauenquote von über 50 Prozent geht der Club mit seiner jungen, offenen und vielseitigen Struktur den Weg des Zeitgeists.

Mit unseren ersten Projekten unterstützen wir vor allem Wiesbadner soziales und gesellschaftliches Engagement. Wir setzen uns für ein gesellschaftliches Klima des gleichberechtigten Miteinanders, der Toleranz und der gegenseitigen Rücksichtnahme vor allem gegenüber Schwächeren und Kindern ein.
Wir unterstützen den 1. Wiesbadener Schulsportverein e.V. finanziell bei seinen Radübungen für Wiesbadener Grundschulkinder und freuen uns über zahlreiche Team-Teilnehmende!

Comunicar
Fotografia

Oliver von der Heidt

Equipe: ver.di

Im Betrieb, in der Verwaltung und auf dem Rad sind wir solidarisch. Wir stehen ein für gute Arbeit und eine soziale und ökologische Mobilität. Für Fairness und Vorfahrt für den Radverkehr. Glück auf!

Comunicar
Fotografia

Dennis Friedrich

Equipe: CDU/JU

Für Christdemokraten ist das Thema Umwelt- und Klimaschutz ein wesentlicher Bestandteil zum Schutz unserer Heimat. In Wiesbaden muss sich noch einiges tun.
Um es mit den Worten unseres OB-Kandidaten Eberhard Seidensticker zu sagen: „In Wiesbaden ist der Ausbau des Radverkehrsnetzes schon lange Thema. Die Umfrage [des HR] zeigt einmal
mehr, dass wir noch größere Anstrengungen unternehmen müssen, um fahrradgerechter zu
werden“.
Wir nehmen die Wünsche & Sorgen der Bürger ernst und wollen mit unserem Team ein Zeichen setzen.

Comunicar

mehr Sport wagen statt Sportwagen...

Aderir à equipe

Parceiros locais e apoiadores