Brasão/Logomarca

Ulm

Campanha PEDALACIDADE de 14.09. a 04.10.2020

  • 1.799

    Os participantes ativos

  • 19/40

    Parlamentares

  • 84

    Equipes

  • 370.228

    geradelte Kilometer

  • 54

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Ulm

Campanha PEDALACIDADE de 14.09. a 04.10.2020

  • 1.799

    Os participantes ativos

  • 19/40

    Parlamentares

  • 84

    Equipes

  • 370.228

    geradelte Kilometer

  • 54

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Ulm participou de 14. setembro a 04. outubro 2020 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Sandra Clauß
Fahrradbeauftragte
Tel.: 0049 731 1616616

Julia Kreh
Fahrradbeauftragte
Tel.: 0049 731 161 6709

fahrrad at ulm.de

Stadt Ulm
FB3
Münchner Straße 2
89073 Ulm

Radkultur BW

Datas

Avisos

Saudação

Grußwort

Auch in diesem Jahr nehmen wir Ulmer/innen am Stadtradeln teil und radeln gemeinsam für eine lebenswerte Stadt, um CO2 zu vermeiden und die eigene Gesundheit zu stärken.

Radfahren ist schon seit einiger Zeit "en vogue" - mit dem Rad ist man schnell und komfortabel unterwegs, spart CO2, schont die Umwelt, trägt zum Klimaschutz bei und zudem macht das Radeln (meistens) Spaß. Ob Jung oder Alt, ob zur Arbeitsstelle, zum Einkaufen oder an den Baggersee - für viele Zwecke ist das Fahrrad das ideale Fortbewegungsmittel für die Stadt. Wir Radeln morgens am Stau vorbei, kommen entspannt an und haben den ersten Workout des Tages damit schon hinter uns. Wir fahren von Haustüre zu Haustüre, verlieren keine Wegezeiten und haben gerade in Corona-Zeiten auch keine erhöhte Gefahr vor Ansteckung.

 

Adam Opel sagte: „Bei keiner anderen Erfindung ist das Nützliche mit dem Angenehmen so innig verbunden, wie beim Fahrrad.“ (Adam Opel, deutscher Gründer der Firma Opel, 1837 – 1895)

 

Ich möchte deshalb alle Ulmerinnen und Ulmer herzlich einladen, sich einem Team beim STADTRADELN anzuschließen oder im Familien und Bekanntenkreis ein eigenes Team zu gründen und dabei zu sein, Punkte zu sammeln und Ulm zu einer guten Platzierung zu verhelfen. Machen Sie mit und beteiligen Sie sich aktiv am Klimaschutz und an der Förderung des Radverkehrs.

Ihr Oberbürgermeister

Gunter Czisch

Imprensa

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Ulm

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Günter Geffert

SWU-Radteam

Auch wir sind im 2ten Jahr wieder mit dabei und radeln für eine gute Sache. Allen Teams und Radlern viel Spaß, Erfolg.... und hoffentlich einen guten Radweg.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Sabine Nagel-Bleser

ZSW Ulm

ZSW - Mehr bewegen für eine bessere Zukunft

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Tina Froschermeier

bodennaher Radverkehr

Stadtradeln, weil Radfahren Spaß macht, es keine Staus und Parkplatzprobleme gibt. Es ist schön, andere zu motivieren, das Fahrrad zum festen Bestandteil ihres Alltags zu machen. Um dies und eine Verkehrsreduzierung in Städten zu erreichen, sollen auf diesem Weg Verkehrsplaner auf Bedürfnisse von Radfahrern aufmerksam gemacht werden: Häufig enden Radwege an unübersichtlichen oder gefährlichen Stellen, z.B. bei der Einfahrt in einen Kreisverkehr. Auffahrten auf Radwege findet man oft nur mit Ortskenntnis, es gibt nur selten eine zweite und aus fließendem Verkehr sind sie nicht immer gefahrlos zu befahren. Doch es gibt bereits viele gute Ansätze, wie Fahrradstraßen! Diese müssen konsequent verfolgt werden, um dem Radfahren den gleichen Stellenwert wie Fußgängern und Autofahrern zu geben.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dirk Dobra

Volksbank Ulm-Biberach eG

Wir nutzen unsere körperliche Energie für eine umweltfreundliche, CO2 neutrale Fortbewegung zur Arbeit und natürlich in der Freizeit. Für unsere Umwelt und für unsere Gesundheit. Das Team der Volksbank Ulm-Biberach wünscht allen viel Spaß bei der Teilnahme.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Michael Harder

Technische Hochschule Ulm

Seit drei Jahren hat die THU sechs Dienst-Pedelecs in Betrieb, mit denen viele Professorinnen und Professoren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ohne große Anstrengung zwischen den Standorten am Esels-, Michels- und Safranberg pendeln. Da ist es nur konsequent, sich auch mit einem Team am Ulmer Stadtradeln zu beteiligen. Denn Nachhaltigkeit und Gesundheit sind nicht nur in Forschung und Lehre wichtige Themen an der THU. Ich bin schon gespannt, welche CO₂-Ersparnis wir gemeinsam erradeln.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Gabriele Burkhardt

GWÖ Regionalgruppe Ulm - Radeln fürs Gemeinwohl

Die Regionalgruppe Ulm der Gemeinwohl-Ökonomie (GWÖ) radelt mit. Uns liegt ökologische Nachhaltigkeit am Herzen. Sie ist einer der vier Werte einer am Gemeinwohl orientierten ethischen Marktwirtschaft. Die weiteren Wertefundamente sind Menschenwürde, Transparenz und Mitentscheidung sowie Solidarität und Gerechtigkeit. Die GWÖ stärkt eine Kultur des guten Lebens für alle innerhalb stabiler Ökosysteme und inklusiver Gesellschaften.
Wir setzen uns dafür ein, dass die Idee der GWÖ ihren Weg in die Praxis findet. Neben Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit begleiten wir Unternehmen, ihre eigene Gemeinwohl-Bilanz zu erstellen. Und wir inspirieren uns gegenseitig zu nächsten Schritten - ganz konkret indem wir als GWÖ-Team Radkilometer sammeln. Schließ‘ Dich uns gerne an!

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores

Volksbank Ulm - Biberach
AOK Ulm-Biberach
Sparkasse Ulm
Stadtwerke Ulm / Neu-Ulm
Ulm/Neu-Ulm Touristik
Ulmer City Marketing
Pedaleur
Seeberger Shop und Café