Brasão/Logomarca

Rosenheim

Campanha PEDALACIDADE de 06.07. a 26.07.2019

  • 99.300

    Quilômetros pedalados

  • 14

    Evitação de emissão de t CO2

  • 30

    Teams

  • 464

    Os participantes ativos

  • 1/45

    Parlamentares

Brasão/Logomarca

Rosenheim

Campanha PEDALACIDADE de 06.07. a 26.07.2019

  • 99.300

    Quilômetros pedalados

  • 14

    Evitação de emissão de t CO2

  • 30

    Teams

  • 464

    Os participantes ativos

  • 1/45

    Parlamentares

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Rosenheim participou de 06. julho a 26. julho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Jürgen Stintzing

Tel.: 08031 3651741
tiefbauamt at rosenheim.de

Stadt Rosenheim
Tiefbauamt, Verkehrsplanung
Königstr. 24
83022 Rosenheim

Datas

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Rosenheim

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Elisabeth Jordan

Equipe: Team Jordan

Ich nehme an der Aktion Stadtradeln teil, weil es mir besonders wichtig ist, dass in einer Stadt der kurzen Wege wie Rosenheim, möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückgelegt werden und das Auto auch mal in der Garage bleibt. Der Anteil des Fahrradverkehrs ging in Rosenheim in den letzten Jahren auffallend zurück. Daher will ich die Aktion Stadtradeln nutzen und wie jedes Jahr auf`s Neue einen Impuls setzen, um auf die große Bedeutung und die Möglichkeiten des Fahrradfahrens in unserer Stadt hinzuweisen. Dem Fahrrad gehört im Stadtverkehr die Zukunft!

Comunicar

Schneechaos, Hochwasser und Starkwinde sind Zeichen dafür, dass sich das Klima verändert.
Durch die zunehmende Zahl von Unwettereinsätzen spüren auch wir die Klimaveränderung. In den Leitstellen laufen bei derartigen Ereignissen die Notrufe über. Hier muss man schnell reagieren und die Menge an Einsätzen professionell disponieren.
Die freiwilligen Feuerwehren sind dann mit einer großen Anzahl an Helfern gefordert, die nicht immer alltäglichen Einsätze vor Ort zu bewältigen. Selbst wenn wir bei unseren täglichen Einsätzen nicht auf´s Fahrrad umsteigen können, sondern motorisiert mit großen Feuerwehrfahrzeugen ausrücken müssen, wird der Weg zum Feuerwehrhaus von den freiwilligen Helfern oft mit dem Rad zurückgelegt.

Da wir alle für das Klima verantwortlich sind nehmen auch wir teil.

Comunicar
Fotografia

Milla Horn

Equipe: Fritschi

Es gibt so viele Fritschianer,
Da wird es doch noch mehr Radelnde geben, die noch mitmachen?! Sprecht Mal alles und jeden an :-)

Aderir à equipe

Parceiros locais e apoiadores