Brasão/Logomarca

Lemgo im Kreis Lippe

Campanha PEDALACIDADE de 05.09. a 25.09.2020

  • 1.040

    Os participantes ativos

  • 5/40

    Parlamentares

  • 29

    Equipes

  • 174.930

    geradelte Kilometer

  • 26

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Lemgo im Kreis Lippe

Campanha PEDALACIDADE de 05.09. a 25.09.2020

  • 1.040

    Os participantes ativos

  • 5/40

    Parlamentares

  • 29

    Equipes

  • 174.930

    geradelte Kilometer

  • 26

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Lemgo im Kreis Lippe participou de 05. setembro a 25. setembro 2020 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Gerhard Reineke
Radverkehrsbeauftragter
Tel.: +49 5261 213 196

Silke Kroll

Tel.: 05261 213-473
lemgo at stadtradeln.de

Stadt Lemgo
Heustraße 36-38
32657 Lemgo

Radkultur BW

Datas

Geführte Radtour des ADFC-Lippe am Samstag, den 19.09.2020:

Start 13:00 Uhr am Regenstorplatz mit Ziel Bega (33 km im moderaten Tempo)

Avisos

Saudação

Imprensa

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Lemgo im Kreis Lippe gehört zum Kreis Lippe.

Zur Auswertung im Landkreis

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Lemgo im Kreis Lippe

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Lars Meise

Engelbert-Kaempfer-Gymnasium

Schon seit vielen Jahren nimmt das Engelbert-Kaempfer-Gymnasium am Stadtradeln teil. In diesem Jahr ist durch Corona einiges anders, besonders für mich als Abiturient. Anders als beim Hallensport ist das Infektionsrisiko beim jedoch eher gering. Zudem können durch das Pendeln mit dem Fahrrad überfüllte Schulbusse umgangen werden. Deswegen lohnt es sich, gerade in diesem Jahr möglichst oft das Fahrrad zu nehmen. Fahrradfahren ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch gesundheitsfördernd und krisenfest ;)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Wilhelm Grabbe

ADFC-offen für alle Radelfreunde

Hallo Radelfreunde,
viel Spaß beim Stadtradeln 2020 im Team des ADFC!
Genießt die Zeit an der frischen Luft als willkommene Ablenkung von den Erfordernissen der Virus-Pandemie!
So erfreulich die Erlebnisse in dieser Zeit beim Radfahren hoffentlich sein werden, so wichtig ist es auch, für den Klimaschutz Flagge zu zeigen!
Die Pandemie wird irgendwann aus dem Vordergrund gerückt sein – die Klimaveränderung leider nicht. Da ist es wichtig zu zeigen, dass Radfahren eine wirklich umweltfreundliche Fortbewegungsart darstellt.
Durch viele Fahrrad-Kilometer können wir die Politik dazu animieren, endlich mehr für diese Verkehrsart zu tun, damit nicht weiterhin der Verkehrssektor eine unrühmliche Ausnahme bei den Bemühungen, CO2 einzusparen, darstellt.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Frank Gröne

Alt Lemgo Team Stadtradeln

Wir vom Verein Alt Lemgo beteiligen uns natürlich auch dieses Jahr an der Aktion Stadtradeln.
Dieses Jahr ist das Vereinsleben in punkto Radeln viel zu kurz gekommen.
Ab dem 5. September sind alle Vereinsmitglieder und die die es evtl. werden wollen eingeladen mit uns zu radeln.
Touren sind geplant und können dem Flyer und der örtlichen Presse entnommen werden.
Wir die Radwanderführer geben natürlich auch gern Auskunft.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Markus Baier

#teammarkusbaier

Stadtradeln findet trotzdem statt! Während der Pandemie haben viele neue RadlerInnen das Verkehrsmittel wieder entdeckt. Fahrradfahren hält fit und ist gut für die Umwelt. Lemgo ist eine Stadt des Fahrradfahrens und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft fußgänger- fahrradfreundlicher Städte! Der Anteil des Radfahrens am Modal Split beträgt bei uns 17 %, Tendenz steigend. Mit seinem kompaktem Städtebau und kurzen Wegen ist Radfahren einfach praktisch in der Alten Hansestadt. Und ständig kommen neue und verbesserte Radwege dazu, wie gerade am Braker Weg, die neue Radwegbrücke über die Bega etc... Radeln Sie mit mir mit... Ihr Markus Baier

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Rainer Kammler

BUND-Lemgo

Der Bund für Umwelt und Naturschutz kämpft an vielen Fronten, um die Lebensgrundlagen auf diesem wundervollen Planeten zu erhalten. Die Unterstützung des klimafreundlichen Fuß- und Radverkehrs sind uns daher ein großes Anliegen. Die Aktion "Stadtradeln" hilft aus bequemen Gewohnheiten auszubrechen und die Freiheit auf dem Rad zu erleben. Viel frischen Wind um die Nase wünsche ich allen Teilnehmern.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Ulf Helling

HDS

Zweirädrig ist besser!

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores