Fulda - Woche 3

Escrito em 12.06.2019 de Daniel Schreiner
Equipe: Stadtverwaltung Fulda
Município: Fulda

Es ist wie es ist: Aus dieser Woche kann ich von keinen außergewöhnlichen Fahrten berichten. Ich bin halt ein typischer Alltagsfahrer und finde das auch ziemlich bequem, denn schließlich fahre ich in der Regel von Tür zu Tür, zahle weder Sprit, Parkticket noch Knöllchen und bin in der Stadt häufig schneller als ein Pkw. Alles in allem gute Argumente für eine Nutzung des Fahrrads. Egal, ob ich zu einem Bürgertermin oder zu einem Vereinstreffen fahre, das Fahrrad bietet etliche Vorteile und ist überdies sehr positiv in der Klimabilanz. Auch das Argument des Wetters greift nur bedingt, denn ein Regenschauer kann abgewartet werden. Ehrlich gesagt bin ich erst ein paarmal in 4 ½ Jahren so richtig nass geworden – m.E. überschaubar. Auch während der unbeständigen Tage vor und nach Pfingsten gab es keine allzu gravierenden Wetterüberraschungen.
Leider bin ich von meinem zwischenzeitlichen vierten Platz im Team jetzt etwas abgerutscht, aufgrund meiner durchschnittlich weniger (Stadt-)Kilometer…

…dennoch, ein Hoch auf die Alltagsfahrt! ;o>

Compartilhar: Facebook | Twitter | Google+