Fulda - Woche 2

Escrito em 03.06.2019 de Daniel Schreiner
Equipe: Stadtverwaltung Fulda
Município: Fulda

Meine Blog-Woche beginnt ja mit dem Montag (Stadtradeln zählt anders), in Bezug auf das Radeln war der Wochenbeginn allerdings wenig mit Höhepunkten gesegnet.
Mittwoch konnten wir die Pacelliallee einweihen und dabei die neuen Radwege testen. Zusammen mit dem Vorplatz der Klinik ergibt sich jetzt schon eine deutlich verbesserte Verkehrssituation. Die Folgetermine konnte ich gut mit dem Fahrrad absolvieren. Abends waren wir im Gelände des KGV Johannisau bei Freunden eingeladen. Hier konnten wir nebenher den Weltrekordversuch im Insektenhotelbau bestaunen, der auch vom Amt für Grünflächen und Stadtservice unterstützt wurde.

(siehe auch: https://osthessen-news.de/n11618846/das-groesste-insektenhotel-steht-in-fulda-malteser-jugend-packt-den-weltrekord.html
https://www.osthessen-zeitung.de/einzelansicht/news/2019/mai/rekordversuch-geglueckt-groesstes-insektenhotel-der-welt-steht-in-fulda.html)

Donnerstag war dies und das, Freitag schloss sich nach den Pflichten das Konzert von Targe of Gordon auf Schloss Fasanerie an. Hinradeln gelang mir bei bestem Wetter, abends war es dann schon etwas frisch. Konzert und Kulisse bereiteten uns große Freude und man kann allen Akteuren nur Dank sagen für die engagierte Leistung. (We’ll tak’ a cup o’ kindness yet, for auld lang syne…)

Samstag musste ich wieder unserem familiären Wertstoffhof- und Einkaufsteam hinterherradeln, aber allein das Leergut hätte nicht auf mein Fahrrad gepasst.
Der Sonntag war hingegen dem Wallen und dem Hl. Bonifatius vorbehalten – das geht besser zu Fuß…

ImagemImagemImagem

Compartilhar: Facebook | Twitter | Google+