Fazit der zweiten Woche

Imagem Escrito em 02.06.2019 de Nico Götze
Equipe: Lissbeth
Município: Riegelsberg im Regionalverband Saarbrücken

Die zweite Woche ist rum und leider verlief sie anders als geplant.
Also ich sah nach wie vor kein Auto von innen, ausser den Kofferraum, als ich die Sprudelkästen hinausnahm, jedoch fuhr ich weit aus weniger, als ich gedacht hatte.

Durch die Krankheit meiner Tochter, fielen einige Termine aus. Zum einen konnten wir nicht auf die Hochzeit von Freunden nach Eidenborn gehen. Mit Scharlach war dies nicht möglich, dabei freute ich mich schon auf die Gesichter, wenn da jemand mit Anzug und Rennrad erscheint:)
Zusätzlich fiel dadurch auch ihr Fahrradtraining bei unserem Riegelsberger Verein RSF Phönix aus. Das war besonders für meine Tochter schade, denn sie freute sich auf die Fahrradstunde und zusätzlich auf das gemeinsame hinfahren mit dem Rad via Tandemstange. Dies werden wir am kommenden Freitag nachholen.

An Christi Himmelfahrt unternahmen wir einen kleinen Ausflug an den Burbacher Weiher. Ich fuhr mit dem MTB hin und nahm unsere Tochter mit dem Kindersitz mit. Dies machte sehr viel Spaß. Jedoch war sie durch ihre Krankheit noch zu sehr geplättet.

Am Samstag fuhr ich alleine eine kleine MTB Runde mit einem Freund. Bei dem Wetter machte es einfach verdammt viel Spaß, durch die Wälder zu heizen und über das Feld zu preschen. Da unsere Landschaft im schönen Saarland unvergleichbar ist:), schweiften die Blicke oft davon und man verliert sich im Träumen und gleichzeitig stellt man fest, dass man mit dem Auto jene Ausblicke so nie genießen kann.

Am 02.06. fand die RTF und CTF der RSF Phönix statt. Ich half bei dem Getränkestand. Nun muss ich anmerken, dass meine Frau zwei Kuchen beisteuerte. Ich fuhr natürlich mit dem Fahrrad zur Köllertalhalle nach Walpershofen, aber wie kam der Kuchen hin? Natürlich durch meine Frau, die in der Küche eingeteilt war. Somit war nicht wirklich CO2 eingespart, denn das Auto wurde ja schlussendlich doch bewegt. Ein wenig am Thema vorbei. Man muss halt fairerweise sagen, dass der ÖPV gerade am Wochenende bescheiden ist.

Was bleibt zu sagen? Ich freue mich auf die kommende Woche und hoffe sehr, dass alle gesund bleiben, sodass ich alle Termine wahrnehmen kann:)

ImagemImagem

Compartilhar: Facebook | Twitter | Google+