Brasão/Logomarca

Gelsenkirchen in der Metropole Ruhr

Campanha PEDALACIDADE de 25.05. a 14.06.2019

  • 196.608

    Quilômetros pedalados

  • 28

    Evitação de emissão de t CO2

  • 46

    Teams

  • 669

    Os participantes ativos

  • 10/66

    Parlamentares

Brasão/Logomarca

Gelsenkirchen in der Metropole Ruhr

Campanha PEDALACIDADE de 25.05. a 14.06.2019

  • 196.608

    Quilômetros pedalados

  • 28

    Evitação de emissão de t CO2

  • 46

    Teams

  • 669

    Os participantes ativos

  • 10/66

    Parlamentares

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Gelsenkirchen in der Metropole Ruhr participou de 25. maio a 14. junho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Adrian Bierholz
Tel.: 0209 1479130
gelsenkirchen at stadtradeln.de

Martin Krause
Tel.: 0209 1479130
krause at agenda21.info

Stefan Behrens
Tel.: 0209 169-4475

Georg Nesselhauf
Tel.: +49209 169-4123

Stadt Gelsenkirchen
Rathausplatz 1
45875 Gelsenkirchen

Datas

Freitag 14. Juni 2019 - 21 Uhr - "Nachtradeln 2019 - Von der Essener City zum Revierpark Nienhausen" 

Das STADTRADELN in der Metropole Ruhr wird auch in diesem Jahr wieder mit dem vom ADFC Essen organisierten NACHTRADELN gebührend beendet.
Alle Fahrradbegeisterte erwartet eine interessante Fahrt durch das nächtliche Essen und Gelsenkirchen.
Treffpunkt ist um 21:00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz (Nordseite Hauptbahnhof Essen).
Die etwa zweistündige Tour führt auf rund 25 Kilometern vom Essener Willy-Brandt-Platz durch die Straßen von Essen (Rüttenscheid/Süd-/Südostviertel/Kray) nach Gelsenkirchen;  Ankunft im Revierpark ca. 23 Uhr!
Am Zielort "Revierpark Nienhausen" erwartet alle NACHTRADLERINNEN und - RADLER warme und kalte Getränke sowie ein spätabendlicher Imbiss.
Die Rückfahrt kann entweder individuell oder als geführte Tour angetreten werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme am NACHTRADELN ist kostenlos.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine funktionierende Lichtanlage.

Um 19:00 Uhr besteht zuvor die Möglichkeit, an der Critical Mass in Essen teilzunehmen.

 

Leider schon vorbei....

Samstag, 25. Mai 2019 - 10.00 Uhr - "Zum Umspannwerk Recklinghausen“ (Tagestour) - Nur für Frauen! 

Start um 10 Uhr am Rathaus Buer, Goldbergstr.12; Länge: 35 km; Tempo 15-18 km/h; Schwierigkeitsgrad: leicht; nur für Frauen!
Tourenleitung: Maja Tölke; während der Aktion Stadtradeln 2019 wird vom ADFC GE auf die Teilnahmegebühren der Nichtmitglieder verzichtet; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Samstag, 25. Mai 2019 - ab 12.45 Uhr - Zubringertour "aus dem  Gelsenkichener Norden" zur Eröffnungsveranstaltung "Stadtradeln 2019" im Revierpark

Start am Rathaus Buer (Nordseite) 12:45 Uhr   
Marktplatz Resse 13:05 Uhr
Marktplatz Erle 13:25 Uhr
Kanalbrücke Nordstern Park 13:55 Uhr; Ankunft im Revierpark Nienhausen  um 14.15 Uhr; Tourenleiter: Georg Scharlewsky

Samstag, 25. Mai 2019 - ab 12.45 Uhr - Zubringertour "aus dem  Gelsenkichener Süden" zur Eröffnungsveranstaltung "Stadtradeln 2019" im Revierpark

Start an der Zoom Erlebniswelt  12:30 Uhr
Teich im Bulmker Park  12:50 Uhr
Wissenschaftspark 13:20 Uhr
Markt in Rotthausen  13:50 Uhr;
Ankunft im Revierpark Nienhausen  um 14.15 Uhr; Tourenleiter: Holger Strie

Samstag, 25. Mai 2019 - 14.30 Uhr - Eröffnung des Stadtradeln 2019 im Revierpark Nienhausen

Gemeinsame Eröffnungsveranstaltung - wie im Vorjahr - im Revierpark Nienhausen an der „Kinderburg“ (im Westteil des Revierparks),
Ankunft ab 14.00 Uhr;  14.30 Uhr Offizielle Eröffnung durch die 1. Bürgermeisterin Martina Rudowitz und weitere Vertreter der anwesenden Städte; anschl. kleines Bühnenprogramm (Live-Musik) bis ca. 15.30 Uhr

 

Sonntag, 26. Mai 2019 - 10.30 Uhr -  Agenda21 - Entdeckertour für Familien - in Kooperation mit dem ADFC Gelsenkirchen

Das aGEnda-21 Büro lädt alle Radler*innen ab 12 Jahren in Begleitung ihrer Familien zu einer Entdeckertour durch Gelsenkirchen ein. Um 10.30 Uhr startet die Tour vor dem Hans-Sachs-Haus an der Ebertstraße.
Im Verlauf der Radtour werden Orte im Stadtgebiet besucht, die im Rahmen des Projekts "Zukunftsstadt 2030+", durch das Agenda21-Team und zahlreiche Kooperationspartner weiterentwickelt werden. Auf der ca. 37 km langen Strecke liegen beispielsweise der Industriewald Rheinelbe, das Grünlabor Hugo oder der Consolpark. An den Haltepunkten gibt es Informationen zu den bereits vorhandenen Angeboten sowie den Planungen und Konzepten.
Die Tour wird in Kooperation mit dem ADFC durchgeführt; bei Fragen schreiben Sie bitte an krause at agenda21.info

Sonntag, 26. Mai 2019 - 15.00 Uhr -  StadtKunst - Radtour in Horst - in Kooperation mit dem Kunstmuseum Gelsenkirchen

Start um 15.00 Uhr am Eingang (Torbogen) zu Schloss Horst an der Turfstraße. Eine leichte Radtour durch Gelsenkirchen-Horst, verbunden mit interessanten Hintergrundinformationen zu dortigen öffentlich zugänglichen Kunstwerken – dies alles bietet die geführte StadtKunst-Tour. Auf der Route begegnen die Teilnehmer u.a. der „Lichtmaschine“ von Adolf Luther am Schloss Horst, Markus Lüpertz‘ „Herkules“ auf dem Nordsternturm und der Kunst am Kanal.
Die Teilnahme an der Radtour ist kostenlos, der Einsatz eines verkehrssicheren Rades ist Voraussetzung. Bei Fragen schreiben Sie bitte an kunstmuseum at gelsenkirchen.de

 

Mittwoch 29. Mai 2019 - 10 Uhr - Straußenfarm und 12 Apostel (Tagestour)

Start: 10 Uhr ab Kanalbrücke im Nordsternpark; vom Nordsternpark fahren wir in Richtung Altenessen (Ziegelteich), entlang der Berne in Richtung Borbeck, über den Grugaradweg, an der Margarethenhöhe vorbei zur Wetterstation Essen und weiter zur Straußenfarm. Nach einem kurzen Halt geht es weiter zum Gartenlokal an der Ruhr „12 Apostel“.
Nach einer ca. 1,5 h Mittagspause geht es dann entlang der Ruhr über Essen- Werden, Essen-Steele und Essen-Kray zum Ausgangspunkt zurück.
Routenlänge 67 km; Tempo 15-18 km/h; Schwierigkeitsgrad: mittel;  Tourenleiter: Georg Scharlewsky
Während der Aktion Stadtradeln 2019 wird vom ADFC GE auf die Teilnahmegebühren der Nichtmitglieder verzichtet.
https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-gelsenkirchen/touren-und-tourenberichte/tour/straussenfarm-und-12-apostel/59014.html; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Sonntag, 02. Juni 2019 - 8.00 Uhr - Mit dem Zubringer zur "NRW-Sternfahrt nach Düsseldorf" um die Unterschriften für das Volksbegehren „Aufbruch Fahrrad“ zu übergeben.

Wir starten um 8 Uhr am Rathaus Buer, Ankunft Hans-Sachs-Haus um 8.45 Uhr; 9 Uhr Start ab Hans-Sachs-Haus nach Willy-Brandt-Platz, Essen
Tourenleiter Gelsenkirchen bis Essen: Georg Scharlewsky ADFC GE; 
danach weiter mit dem ADFC Essen zur NRW-Sternfahrt nach Düsseldorf. Ab Duisburg mit Begleitung der Polizei.
Ankunft am Landtag um 15 Uhr. Rückfahrt auf eigene Verantwortung.
Routenlänge: Buer-Essen ca 24 km, Essen-Düsseldorf ca 70 km, in Düsseldorf durch die Innenstadt 18 km;
https://www.adfc-nrw.de/kreisverbaende/kv-gelsenkirchen/touren-und-tourenberichte/tour/fahrradsternfahrt-nrw-3/60678.html; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Montag, 03. Juni 2019 (Welttag des Fahrrads) - 19.00 Uhr - Lastenrad-Infoabend in Gelsenkirchen

Ort: Wissenschaftspark, Munscheidstr. 14, 45886 Gelsenkirchen; Konferenzraum 6;
Veranstalter: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club Gelsenkirchen e.V.; Referent: Simon Knur (VeloCityRuhr)
Seit das E-Bike boomt sind auch immer häufiger Lastenräder zu entdecken. Aber was für Modelle gibt es, wie teuer sind sie und für wen sind sie gedacht?
Simon Knur ist selbst begeisterter Lastenradler und gibt eine kostenlose und unabhängige Einstiegsberatung zur Förderung und zu verschiedenen Modellen.
Lastenräder sind: Familienkutsche, mobiler Werkzeugkasten, Packesel (mind. 80 kg Ladekapazität), Getränketransporter.

Förderung für alle in Gelsenkirchen!
Seit dem 01.10.2018 fördert die Landesregierung NRW den Kauf von E-Lastenrädern mit 30% des Kaufpreises bzw. bis zu EUR 1.000. Antragsberechtigt sind Personen mit Erstwohnsitz in Städten mit NO2-Grenzwertüberschreitung, dazu zählt auch Gelsenkirchen.
Die Firma Punta Velo wird zwei Lastenräder ausstellen, die auch zu einer Probefahrt zur Verfügung stehen.

Eintritt frei, Spende willkommen! Um Anmeldung wird gebeten: info at adfc-ge.de

 

Mittwoch 05. Juni 2019 - 10 Uhr - "Blauer See über Hervester Bruch" (Tagestour)

Start um 10 Uhr an der Marina Graf Bismarck; Routenlänge: 70 km; Tempo: 15-18 km/h; Schwierigkeitsgrad: mittel; Tourenleiter: Georg Scharlewsky;
Während der Aktion Stadtradeln 2019 wird vom ADFC GE auf die Teilnahmegebühren der Nichtmitglieder verzichtet; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Samstag 08. Juni 2019 - 10 Uhr - „Über Kemnader Stausee nach Henrichenburg“ (Tagestour)

Start um 10.00 Uhr an Holger´s Erzbahnbude (Erzbahntrasse); Länge: 80 km; Tempo: 19-21 km/h; Schwierigkeitsgrad: schwer; Tourenleitung: Thomas Beuers
Während der Aktion Stadtradeln 2019 wird vom ADFC GE auf die Teilnahmegebühren der Nichtmitglieder verzichtet; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Pfingstmontag 10. Juni 2019 - 10 Uhr - „Renaturierte Bäche“ (Halbtagestour)

Start um 10.00 Uhr an der Kanalbrücke im Nordsternpark; Länge: 31 km; Tempo: 15-18 km/h; Schwierigkeitsgrad: leicht; Tourenleitung: Ursula Gransch;
Während der Aktion Stadtradeln 2019 wird vom ADFC GE auf die Teilnahmegebühren der Nichtmitglieder verzichtet; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Mittwoch 12. Juni 2019 - 10 Uhr - "Weihnachtssee und Flugplatz Schwarze Heide" (Tagestour) 

Start um 10 Uhr an der Marina Graf Bismarck; Routenlänge: 72 km; Tempo: 15-18 km/h; Schwierigkeitsgrad: mittel; Tourenleiter: Georg Scharlewsky;
Während der Aktion Stadtradeln 2019 wird vom ADFC GE auf die Teilnahmegebühren der Nichtmitglieder verzichtet; bei Fragen schreiben Sie bitte an touren at adfc-ge.de

 

Freitag 14. Juni 2019 - 21 Uhr - "Nachtradeln 2019 - Von der Essener City zum Revierpark Nienhausen" 

Das STADTRADELN in der Metropole Ruhr wird auch in diesem Jahr wieder mit dem vom ADFC Essen organisierten NACHTRADELN gebührend beendet.
Alle Fahrradbegeisterte erwartet eine interessante Fahrt durch das nächtliche Essen und Gelsenkirchen.
Treffpunkt ist um 21:00 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz (Nordseite Hauptbahnhof Essen).
Die etwa zweistündige Tour führt auf rund 25 Kilometern vom Essener Willy-Brandt-Platz durch die Straßen von Essen (Rüttenscheid/Süd-/Südostviertel/Kray) nach Gelsenkirchen;  Ankunft im Revierpark ca. 23 Uhr!
Am Zielort "Revierpark Nienhausen" erwartet alle NACHTRADLERINNEN und - RADLER warme und kalte Getränke sowie ein spätabendlicher Imbiss.
Die Rückfahrt kann entweder individuell oder als geführte Tour angetreten werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, die Teilnahme am NACHTRADELN ist kostenlos.
Voraussetzung für die Teilnahme ist eine funktionierende Lichtanlage.

Um 19:00 Uhr besteht zuvor die Möglichkeit, an der Critical Mass in Essen teilzunehmen.
 

 

 

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Gelsenkirchen in der Metropole Ruhr

Capitães de equipe

Comunicar

Als Vorsitzende des ADFC Gelsenkirchen freue ich mich über ALLE Menschen in Gelsenkirchen, die das Fahrrad nutzen.

Egal, ob Sie im Alltag fahren, zur Arbeit, ihre Kinder in den Kindergarten, in den Supermarkt oder genüsslich auf den Trassen. Mit einem Stadtrad, Lastenrad, mit Anhänger oder Rennrad, alleine, in der Gruppe oder ihr Kind begleiten. Wir sind für Sie ansprechbar zu allen Fahrradthemen in Gelsenkirchen.

Wir verstehen uns als Mitgestalter einer zukunftsfähigen und fahrradfreundlichen Gesellschaft, die immer mobiler wird. Mobilität mit dem Rad bietet viele Lösungen für viele gesellschaftliche Herausforderungen wie Klimwandel, Energiewende und Gesundheit.

Der ADFC Gelsenkirchen arbeitet ehrenamtlich. Wir freuen uns über ihre Unterstützung als Mitglied oder über eine Spende

Comunicar

Bin gerne beim Stadtradeln dabei.
Nur finde ich den Zeitraum zu kurz.
Man radelt doch ggf. viel mehr im Jahr, auch außerhalb des Stadtradelns.
Mitunter ist der Zeitraum einfach persönlich oder wettertechnisch unpassend.

Aber im allgemeinen würde sich der RSV GE 02 über weitere neue Mitstreiter freuen,
nicht "nur" mit Rennrad, wir sind ein Breitensportverein!

Oliver

Comunicar
Fotografia

Dirk Burberg

Equipe: MiR-GE

Herzlich Willkommen beim Team "MiR-GE" - für Mitglieder des Musiktheaters im Revier und offen für alle anderen die gerne mit dem Rad unterwegs sind!

Comunicar
Fotografia

Thomas Bernhard

Equipe: Referat Umwelt

Das Team des Referats Umwelt zeigt immer vollen Einsatz für Umwelt- und Klimaschutz!

Aderir à equipe

Parceiros locais e apoiadores