Brasão/Logomarca

Fulda

Campanha PEDALACIDADE de 18.06. a 08.07.2020

  • 0

    Quilômetros pedalados

  • 0

    Evitação de emissão de t CO2

  • 1

    Teams

  • 0

    Os participantes ativos

  • 0/59

    Parlamentares

Brasão/Logomarca

Fulda

Campanha PEDALACIDADE de 18.06. a 08.07.2020

  • 0

    Quilômetros pedalados

  • 0

    Evitação de emissão de t CO2

  • 1

    Teams

  • 0

    Os participantes ativos

  • 0/59

    Parlamentares

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 79 dias

Die Stadt Fulda participa de 18. junho a 08. julho 2020 da campanha PEDALACIDADE. Todas as pessoas que vivem, trabalham, são filiadas à uma associação ou ainda frequentam uma escola/universidade em Stadt Fulda, podem participar da campanha PEDALACIDADE.

In Fulda haben sich 1 Radelnde registriert.

Informações de contato

Harald Merz

Tel.: 0661 102 1611
harald.merz at fulda.de

Stadt Fulda
Schlossstraße 1
36037 Fulda

Datas

Stadtradeln    - 18. Juni bis 08. Juli 2020           ---Stand: 2020-03-12---

Touren

 

Stadt Fulda

Donnerstag, 18. Juni 2020


Eröffnung des Stadtradelns 2020
durch Stadtbaurat Daniel Schreiner

Von Fulda in den Südkreis

Nach der feierlichen Eröffnung des Stadtradelns 2020 im Ehrenhof des Stadtschlosses geht es über die Fuldaaue, den Eselsweg über Bronnzell, Ziegel, Kerzell und Tiefengruben zum Zielpunkt in die Kaligemeinde Neuhof. Hier ist eine Einkehr im Biergarten des Gast-hofes Schmitt an der St. Michaelskirche zu Neuhof-Opperz geplant.
Nach Fulda zurück geht es über das Grüne Dreieck in Neuhof entlang der alten B40.
 
Wer von Neuhof nicht mit dem Rad nach Fulda zurückkehren möchte, der kann den Regi-onalzug gegen die entsprechende Gebühr nutzen.

Start: 17.00 Uhr – Ehrenhof des Stadtschlosses, Fulda
Strecke: 40 km, 50 hm
Tourenleitung: Harald Merz

________________________________________________________________


ADFC

Zur VELO nach Frankfurt (33 km)


Die VELOFrankfurt - das ist das Festival für Fahrrad, urbane Mobilität und Green Lifestyle. Auf dem Sommerfest für alle Fahrradfans präsentieren sich hochwertige Anbieter von E-Bikes, City-, Trekking- und Liegerädern. Schwerpunktthemen sind Fahrradreisen, Velot-ransport, Navigation, Intermodalität und zukünftige Mobilitätskonzepte. Ein vielfältiges Rahmenprogramm und Testparcours für Fahrräder, E-Bikes, Spezial- und Liegerädern sowie für Kinderfahrräder runden das Messeangebot ab.

Wir werden bis zu 5 Stunden auf der Messe verbringen. Keine Einkehr, Selbstversorgung auf der Messe.
Anfahrt mit der Bahn bis Hanau, von da am Main entlang, Fechenheimer Mainbogen, Of-fenbach und durch den Ostpark zum Messegelände (Eissporthalle). Rückfahrt mit der Bahn von Frankfurt oder Offenbach.

Anmeldung erforderlich – nur begrenzte Anzahl!

Anmeldung bis zum 18. Juni 2020 bei Tourenleiter Martin Wächtler Tel. 0162 2798040 (SMS).
Start: 07.45 Uhr – Bahnhofsvorplatz Fulda
Rückkehr ca. 19.00 Uhr.
Kosten anteilig Bahnfahrt,
Eintritt VELO 8,00 EUR, für Nichtmitglieder des ADFC zzgl. 3,00 EUR.
Tourenleitung: Martin Wächtler

Bitte beachten Sie unsere Tourenhinweise: http://www.adfc-fulda.de/Tourenhinweise


________________________________________________________________


ADFC                                   
 

Sonntag, 21. Juni 2020, 10.00 Uhr

Zum Picknick auf den Sängersberg  (47 km – 600 hm)
Zabershof - Warte

Der Höhenzug zwischen Fulda und Schlitz ist das Ziel dieser Tour. Dessen größte Erhe-bung, der Sängersberg, ist 498 m hoch und weist Spuren eines bronzezeitlichen Ringwalls und Hinterlassenschaften eines Steinbruchs aus dem vorherigen Jahrhundert auf und ist heute ein Naturdenkmal. Dort wollen wir rasten und picknicken.

Zuerst fahren wir im Fuldatal gemütlich bis Pfordt. Ab dort müssen wir dann steil bergauf, zuerst auf asphaltierten, später auf Waldwegen zum Sängersberg hinaufstrampeln. Haben wir das geschafft, machen wir auf dem Gipfel Picknick mit Mitgebrachtem. Interessierte können zum 700m entfernten Basaltfelsen wandern, von dem man den Rhönblick oder die Vogelsbergaussicht genießen kann. Weiter fahren wir auf Waldwegen zum Zabershof (Die Zabershofer Warte ist einer der mittelalterlichen Warttürme des Hochstifts Fulda) und von dort sausen wir nach Großenlüder bergab und auf Radwegen nach Bimbach und über Maberzell nach Fulda zurück.

Tourenleitung: Uli Schlösser
Bitte beachten Sie die Tourenhinweise: http://www.adfc-fulda.de/Tourenhinweise

Anmeldung erforderlich!

Telefon:    0661-2009193
Mobil:         0176-83073064
E-Mail:     adfc.fulda at web.de

Start: 10:00 Uhr, Bahnhofsvorplatz Fulda


________________________________________________________________

 


Sonntag, 21. Juni 2020

Rhön-Special-Cup - RSF 80 Petersberg
 


Der Rhön-Special-Cup ist hessenweit das größte regionale Rad-Event. Über 10.000 kleine, große, junge und ältere Radsportler nehmen an diesem Event bei mehreren Rundfahrten teil. Es werden unterschiedliche Strecken angeboten und gerade für die längeren Straßenstrecken wird eine gute Kondition notwendig sein.
Familienstrecke: 20 km
Mountainbike: 50 km
Straße: Strecken von 52, 77 und 115 km.

Start: individuell oder in der Gruppe, je nach Wunsch am …
Aufgrund der unterschiedlichsten Touren und Tourenlängen ist teilweise eine gute Kondition gefragt.

Weitere Informationen über die anderen Veranstaltungen unter www.rhön-special-cup.de

07.00 Uhr - 11.30 Uhr, Rathausplatz Petersberg

________________________________________________________________

 

Stadt Fulda                                

Dienstag, 23. Juni 2020

Vier Berge, vier Kirchen und ein imaginäres Kreuz


Los geht’s am Parkplatz der Propstei Johannesberg. Auf den ersten beiden Kilometern folgen wir dem neuen Gieselradweg. In Zell biegen wir ab und fahren, an der Drachen-wiese vorbei, zum Schulzenberg. Der Blick über die Stadt und die Rhön ist grandios. Hinter Maberzell queren wir die Fuldaaue. In Horas folgt der Anstieg zum Kloster Frauenberg.
Durchs Nordend und Lehnerz geht’s hinauf zur Liobakirche. Von hier aus können wir prima die bisher zurückgelegte Strecke betrachten. Über Künzell-Keulos und Pilgerzell erreichen wir den Florenberg. Jetzt ist es nur noch einen Katzensprung zurück zur Propstei Johannesberg. Als Einkehr bietet sich der Biergarten des „Os Sabores“ in Johannesberg an.

Anmerkung: Obwohl die Strecke zum überwiegenden Teil durch das Fuldaer Stadtgebiet verläuft, sind wir fast ausschließlich auf Feld- bzw. innerstädtischen Wegen unterwegs. Die Anstiege sind meist relativ kurz, aber heftig.

Start: 17.00 Uhr – Parkplatz Propstei Johannesberg; Dauer: ca. 3 Stunden
Strecke: 35 km; 620 hm;
Profil: schwer; geeignet für MTB bzw. E-MTB
Tourenleitung: Johannes Schweizer


________________________________________________________________


Stadt Fulda                                

Samstag, 27. Juni 2020

Spätlesereiterfahrt

Michael Dietzel


________________________________________________________________


ADFC                                   

Sonntag, 28. Juni 2020, 08.00 Uhr

Frau-Holle-Land und die Mohnblumenfelder (60 km - 540 hm)


Wir fahren mit dem Zug nach Eschwege, in Grimms Märchenland und möchten mit dem Rad die Region um den Hohen Meißner erkunden.
Am Werratalsee vorbei gelangen wir ins Fuldatal zum Schloss Jestädt. Nachdem wir die Fulda überquert haben, geht es stets bergan zur Ruine Bilstein. Nach einer kleinen Rast radeln wir weiter nach Germerode, wo wir mit ein wenig Glück mehrere Mohnblumenfelder bewundern können.

Gut gestärkt und mit schönen Eindrücken in den Satteltaschen, rollen wir nun zu Schloss Bischhagen und weiter nach Eschwege zurück. Von dort fahren wir wieder über Bad Hers-feld mit dem Zug nach Fulda.

Start: 08.00 Uhr - Bahnhofsvorplatz Fulda
Bitte Verpflegung mitnehmen, Einkehr ist geplant.
Anmeldung ist erforderlich, da nur eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich ist!

Telefon:    0661-2009193
Mobil:         0176-83073064
E-Mail:     adfc.fulda at web.de


________________________________________________________________

 

Sonntag, 28. Juni 2020

Hessisch-Bayerischer Rad-Vierer

Rund um den Ulmenstein
 

Im Rahmen des Hessisch-Bayerischen Radvierers veranstalten vier Radvereine auch im Jahr 2020 wieder vier Radevents. Unter dem Motto 4 Vereine, 4 Veranstaltungen, 4 Ziele werden Renn- und Tourenrad-, Mountain-Bike- und Familienradtouren angeboten. Wir intergieren beim Stadtradeln die 2. Veranstaltung des TSG Mackenzell.

Start: individuell oder in der Gruppe, je nach Wunsch am Sportheim der TSG Mackenzell
Aufgrund der unterschiedlichsten Touren und Tourenlängen ist teilweise eine gute Kondition gefragt.

Weitere Informationen über die anderen Veranstaltungen unter www.radvierer.de

Start: 07.00 Uhr - 11.00 Uhr - Vereinszentrum Johannesberg


________________________________________________________________


ADFC                                    

Mittwoch, 01. Juli 2020

Feierabendtour im Juli - Überraschungstour

Der ADFC-Fulda bietet monatlich eine Feierabendtour an. Jeweils am ersten Mittwoch im Monat um 17.00 Uhr treffen wir uns dazu am Bahnhofsvorplatz in Fulda. Die Touren sind zwischen 20 und 30 km lang und gelegentlich gilt es auch einige Höhenmeter zu über-winden. Eine genaue Festlegung der Strecke und ihrer Länge erfolgt erst kurz vor der Tour. Wer sich nicht überraschen lassen will, frage bitte etwa eine Woche vor der Tour über info(at)ADFC-Fulda.de an.

Start: 17.00 Uhr Bahnhof Fulda, Dauer ca. 3 Stunden

 

______________________________________________________________

Stadt Fulda    
                                

Donnerstag, 02. Juli 2020, 17.00 Uhr

„Rund um Fulda“ – eine Entdeckungstour der Stadtteile

Treffpunkt: Stadtschloss, Ehrenhof, 17.00 Uhr

Michael Dietzel


_______________________________________________________________


Sonntag, 05. Juli 2020                                        

Rhön-Special-Cup RC 07 Fulda

Rund um Fulda

Der Rhön-Special-Cup ist hessenweit das größte regionale Rad-Event. Über 10.000 kleine, große, junge und ältere Radsportler nehmen an diesem Event bei mehreren Rundfahrten teil. Es werden unterschiedliche Strecken angeboten und gerade für die längeren Straßenstrecken wird eine gute Kondition notwendig sein.
Familienstrecke: 20 km
Mountainbike: 50 km
Straße: Strecken von 52, 77 und 115 km.

 

________________________________________________________________


ADFC                                    


Mittwoch, 08. Juli 2020

Abschlussfahrt –

Zum Schloss Fasanerie, Eichenzell - 25 km - 220 hm

Abschlusstour am letzten Tag des Stadtradelns.
Wir radeln um den Florenberg und zum Schloss Fasanerie, durch Johannesberg und um die Fulda Galerie durch Haimbach mit Einkehr im Theresienhof.

Treffpunkt:         17.00 Uhr Bahnhofsvorplatz Fulda
Streckenlänge:     25 km
Tourenleitung:     Dr. Harald Häußer-Mischlich (0171 2877993)

 

Programmänderungen vorbehalten. 

Hinweis: Die Teilnahme an den angebotenen Touren erfolgt auf eigene Gefahr. Es gilt die StVO. 
 

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Fulda

Capitães de equipe

Parceiros locais e apoiadores