Brasão/Logomarca

Eichstätt

Campanha PEDALACIDADE de 13.06. a 03.07.2020

  • 730

    Os participantes ativos

  • 10/24

    Parlamentares

  • 25

    Equipes

  • 140.784

    geradelte Kilometer

  • 21

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Eichstätt

Campanha PEDALACIDADE de 13.06. a 03.07.2020

  • 730

    Ciclistas

  • 10/24

    Parlamentares

  • 25

    Equipes

  • 140.784

    geradelte Kilometer

  • 21

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Eichstätt participou de 13. junho a 03. julho 2020 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Hildegard Weig
Sachbearbeiterin

Tel.: 08421 6001404
hildegard.weig at eichstaett.de

Stadt Eichstätt
Tourist - Information
Domplatz 8
85072 Eichstätt

Datas

Avisos

Saudação

Imprensa

Imagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Fotografia

 Markus Tyroller vom Team Waldkindergarten Eichstätt übergibt Start des Stadtradeln am 13.6. seinen Autoschlüssel an Lars Bender von der Tourist Information.

Das sagt Markus zu seiner Entscheidung sich als STADTRADELN-Star zu melden:

"Jetzt habe ich doch tatsächlich meinen Autoschlüssel für drei Wochen abgegeben.
Fühlt sich gar nicht mal so besonders an und ich glaube nicht, dass sich für mich ohne Auto viel ändern wird. Vor ca. einem Jahr habe ich begonnen mehr und mehr auf das Fahrrad und die Bahn umzusteigen und mein Auto nur in Ausnahmefällen zu nutzen.
2020 bin ich 6mal mit meinem Auto gefahren, einmal davon in die Werkstatt für den TÜV (und 800€ bezahlt), zweimal zu Fortbildungen, von denen ich am selben Tag nicht mehr mit der Bahn heimgekommen wäre.

Warum ich das gemacht habe?
Aus Liebe zur Schöpfung und zum Leben. Noch haben wir die Möglichkeit den Klimawandel ab zu mildern und die Lebensgrundlagen für kommende Generationen zu erhalten.
Daraus wird aber nichts, wenn wir weiter wie bisher selbstverständlich mit dem Auto fahren und fossile Energien verbrennen. Also tue ich, was ich kann und fange bei mir an.
Zugegeben, ich bin in einer Situation in der ich nicht auf das Auto angewiesen bin. Meistens arbeite ich im Home Office, und wenn ich zur Arbeit in den Waldkindergarten fahre, dann kann ich die vier km auch locker radeln. Für meinen Ein-Personen Haushalt ist die Einkaufsmenge auch überschaubar, und seitdem ich entdeckt habe dass der 10er Kasten Bier von Lammsbräu geradeso in meinem Rucksack passt ist der Verzicht aufs Auto noch viel leichter."

Plataforma RADar! em Eichstätt

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Richard Breitenhuber

Equipe: ArchitekturWerkstatt

Fit und frisch stehen wir zur Umwelt!

Aderir à equipe

Parceiros locais e apoiadores