Brasão/Logomarca

Cadolzburg im Landkreis Fürth

Campanha PEDALACIDADE de 30.06. a 20.07.2019

  • 39.711

    Quilômetros pedalados

  • 6

    Evitação de emissão de t CO2

  • 9

    Teams

  • 126

    Os participantes ativos

  • 5/24

    Parlamentares

Brasão/Logomarca

Cadolzburg im Landkreis Fürth

Campanha PEDALACIDADE de 30.06. a 20.07.2019

  • 39.711

    Quilômetros pedalados

  • 6

    Evitação de emissão de t CO2

  • 9

    Teams

  • 126

    Os participantes ativos

  • 5/24

    Parlamentares

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Der Markt Cadolzburg im Landkreis Fürth participou de 30. junho a 20. julho 2019 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Jürgen Demas

Tel.: 09103 50956
j.demas at cadolzburg.de

Markt Cadolzburg
Rathausplatz 1
90556 Cadolzburg

Datas

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Cadolzburg im Landkreis Fürth

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Michael Bischoff

Equipe: Die Roten Radler

Radfahren ist für mich umweltfreundliche Fortbewegung, vielfältige Naturerfahrung und zudem ein tolles Training für die Grundlagenausdauer. Das Stadtradeln finde ich wichtig, weil wir damit ein Zeichen setzen können für eine menschen- und umweltfreundliche Verkehrspolitik. Ohne das Stadtradeln wären neue Radwege wie z.B. zwischen Wachendorf und Fürth oder auch Tempo30 auf unserer Hauptstraße in Cadolzburg nie so schnell auf die Agenda von Kommunen und Freistaat Bayern gekommen. Deshalb: Auf geht´s zum Stadtradeln 2019!

Comunicar

Radfahren macht Spaß, ist gesund und umweltfreundlich. Seit 2012 beteilige ich mich als begeisterter Radler und Umweltschützer am Stadtradeln, seit Gründung des Teams 2015 fahre ich für "Wir radeln für Cadolzburg" - eine Initiative des Vereins zum Erhalt eines lebenswerten Cadolzburg, die auch von Mitgliedern des Bund Naturschutz unterstützt wird und vielen anderen, die ein Zeichen setzen wollen für einen Bewusstseinswandel, eine Politik, die nicht einseitig auf den motorisierten Individualverkehr setzt, sondern die Belange aller Verkehrsteilnehmer gleichermaßen berücksichtigt. Wir wünschen uns sichere und bequeme Radwege, Abstellanlagen, kostenlose Mitnahme im Zug, den Umweltverbund. Es sind aber auch Menschen, die einfach nur radfahren und Spaß dabei haben.
Herzlich willkommen im Team!

Comunicar
Fotografia

Richard Schneider

Equipe: STS Wachendorf

Wir radeln für unsere Gemeinde – aber auch für unserer Gesundheit und weil es Spaß macht.
Und wir wollen zeigen das es immer mehr werden die auf’s Fahrrad steigen und das es an der Zeit ist in der Verkehrsplanung umzudenken und die Bedürfnisse der Radfahrer endlich gleichwertig mit den der motorisierten Verkehrsteilnehmer zu sehen. Und unseren Beitrag für Umwelt und Natur leisten wir so ganz nebenbei auch noch. Also – dann rauf auf’s Rad und viel Spaß beim Stadtradeln….

Aderir à equipe

Parceiros locais e apoiadores