Brasão/Logomarca

Büchen im Herzogtum Lauenburg

Campanha PEDALACIDADE de 30.08. a 19.09.2020

  • 275

    Os participantes ativos

  • 15/120

    Parlamentares

  • 23

    Equipes

  • 42.756

    geradelte Kilometer

  • 6

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Büchen im Herzogtum Lauenburg

Campanha PEDALACIDADE de 30.08. a 19.09.2020

  • 275

    Os participantes ativos

  • 15/120

    Parlamentares

  • 23

    Equipes

  • 42.756

    geradelte Kilometer

  • 6

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Amt Büchen im Herzogtum Lauenburg participou de 30. agosto a 19. setembro 2020 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Dr. Maria Hagemeier-Klose

Tel.: +49 4155 8009251
m.hagemeier-klose at gemeinde-buechen.de

Amt Büchen
Amtsplatz 1
21514 Büchen

Radkultur BW

Datas

01.10.2020 Abschlussveranstaltung und Preisverlosung in Gudow
Treffen in Gudow um 18 Uhr bei der Schule in Gudow. Die Veranstaltung findet draußen statt, da wir dort den Abstand besser wahren können. Wir danken der Gemeinde Gudow für die freundliche Einladung und freuen uns auf eine spannende Auswertung und die Preisverleihung. Da nicht nur die Gesamtsumme der Kilometer zählt, sondern jeder, der mit dem Rad fährt ein Zeichen setzt für eine nachhaltige Mobilität werden wir auch in diesem Jahr die Preise unter allen Teilnehmenden verlosen. Die Gewinner werden von mir direkt benachrichtigt. Die Urkunden in den Preiskategorien gibt es aber selbstverständlich nach wie vor und werden bei der Abschlussveranstaltung verliehen.

Für einen kleinen Imbiss in Gudow wird gesorgt. Getränke können für einen kleinen Beitrag ebenfalls genossen werden.

 

08.09.2020 Tandemfahrt zur Staffelstabaktion in der Metropolregion
Fahrt von Büchen nach Schwarzenbek zur Übergabe des Tandems Wer den Amtsvorsteher Martin Voß und die Klimaschutzmanagerin Maria Hagemeier-Klose begeleiten möchte, ist herzlich eingeladen (um Anmeldung bei Fr. Hagemeier-Klose wird gebeten).
Abfahrt Bürgerplatz Büchen 15 Uhr

Im Kreis Herzogtum Lauenburg machen die Ämter Büchen und Hohe Elbgeest sowie die Städte Lauenburg, Schwarzenbek und Geesthacht mit bei der STADTRADELN-Staffelstabaktion.

30.08.2020 Auftaktradtour nach Gudow
Treffen in Gudow ab 14 Uhr beim Backhaus
Abfahrt Bürgerplatz Büchen 13 Uhr

Neben einer kleinen Ausstellung mit historischen Aufnahmen von Gudow gibt es coronagerecht eine kleine Erfrischung und Eis am Stiel.

Aufgrund der aktuellen Situation wird um vorherige Anmeldung gebeten bei:
Maria Hagemeier-Klose m.hagemeier-klose at gemeinde-buechen.de;

Avisos

ADFC-Fahrradklima-Test 2020

Der ADFC-Fahrradklima-Test 2020 ist gestartet, Sie können vom 1. September bis 30. November 2020 die Fahrradfreundlichkeit in Büchen bewerten. Über die Internetseite fahrradklima-test.adfc.de kommen Sie direkt zur Umfrage. Die Fragen lassen sich in etwa 10 Minuten beantworten. Falls eine Frage auf das Amt Büchen nicht zutrifft, können Sie diese einfach überspringen. 

 

Saudação

Imprensa

STADTRADELN 2020 im Herzogtum Lauenburg: Staffelstabaktion mit dem Tandem der Metropolregion Hamburg

Seit dem 30.08.2020 radeln die Ämter Büchen und Hohe Elbgeest sowie die Städte Geesthacht, Lauenburg und Schwarzenbek für ein gutes Klima im Kreis Herzogtum Lauenburg. In diesem Jahr findet zwischen diesen Kommunen während des dreiwöchigen Zeitraums zum Stadtradeln eine Staffelstabaktion mit dem Tandem der Metropolregion Hamburg statt. Das Tandem wird wie ein Staffelstab zwischen den teilnehmenden Städten und Ämtern weitergereicht und dabei können gleich die Verbindungen zwischen den Kommunen auf ihre Fahrradfreundlichkeit getestet werden.

Gestartet wird mit dem Tandem am 07. September in Lauenburg/Elbe mit Brika Üffing und Klimaschutzmanager Ralf Monecke. Die erste Radtour mit dem Tandem führt von Lauenburg nach Büchen. Von dort geht es am 08. September mit Amtsvorsteher Martin Voß und Klimaschutzmanagerin Dr. Maria Hagemeier-Klose weiter nach Schwarzenbek. Die nächste Etappe mit dem Tandem wird von Bürgermeisterin Ute Borchers-Seelig und Klimaschutzmanagerin Kirstin Boltz am 09. September nach Dassendorf zurückgelegt. Klimaschutzmanager Nico Wiesmann vom Amt Hohe Elbgeest mit Begleitung werden sich mit dem Tandem am 10. September auf den Weg nach Geesthacht machen und von der Mobilitätsbeauftragten Anette Platz in Empfang genommen.

Sie möchten eine Etappe von der Staffelstabaktion begleiten und dabei Fahrradkilometer für die eigene Stadt oder Gemeinde zurückzulegen? Gerne können Sie die Tandemfahrer*innen unterstützen!

Eine Anmeldung bei der/m entsprechenden Stadtradelkoordinator*in der jeweiligen Kommune sollte vorab erfolgen.

Die Startpunkte der Tandem-Fahrten in den Kommunen befinden sich

in Lauenburg am Amtsplatz 1 (Schloss), 17 Uhr,
im Amt Büchen am Bürgerplatz in Büchen, 15 Uhr,
in Schwarzenbek auf dem Ritter-Wulf-Platz, 14:30 Uhr
im Amt Hohe Elbgeest am Christa-Höppner-Platz 1, (Uhrzeit noch offen)
bis nach Geesthacht zum Rathausvorplatz

Ziel des STADTRADELN-Wettbewerbes ist es, den Radverkehrsanteil zu steigern und Kohlenstoffdioxid-Emissionen im Verkehr zu vermeiden. Gleichzeitig geht es aber auch darum, das Thema Radfahren ins öffentliche und politische Bewusstsein zu bringen. Daher sollen nicht nur „Radfahrneueinsteiger“ mitradeln, sondern gerade auch diejenigen, die das Radfahren längst in ihrem Alltag verankert haben. Es geht darum, Kommunen und insbesondere Kommunalpolitiker*innen, dafür zu gewinnen, sich stärker für die Belange des Radverkehrs und für eine fahrradfreundliche Stadt- und Verkehrsentwicklung einzusetzen.

Interessierte können sich unter www.stadtradeln.de für die jeweilige Kommune anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten. Auch wenn das STADTRADELN schon läuft, ist eine Anmeldung innerhalb des dreiwöchigen Zeitraums jederzeit noch möglich.

 

 

Im Amt Büchen wird wieder geradelt für ein gutes Klima -die STADTRADELN-Aktion 2020 startet am 30.08.

Sommer, Sonne und Radeln durch unsere schöne Region – das macht glücklich und ist gut für unser Klima. In diesem Jahr lädt die Gemeinde Gudow ein zur Auftaktveranstaltung für das Amt Büchen. Die Sternfahrt aus den Gemeinden führt zum Gudower Backhaus, einem historisch sehr interessanten Gebäude. Dort wird das Auftakttreffen am 30.08.2020 um 14.00 Uhr stattfinden. Neben einer kleinen Ausstellung mit historischen Aufnahmen von Gudow gibt es coronagerecht eine kleine Erfrischung und Eis am Stiel. Die Gemeinde freut sich auf viele sportliche Radlerinnen und Radler. Für alle die gemeinsam ab Büchen radeln möchten ist der Treffpunkt der Bürgerplatz. Los geht es dann um 13 Uhr. Aufgrund der aktuellen Situation wird um Anmeldung zum Auftakt gebeten bei Klimaschutzmanagerin Dr. Maria Hagemeier-Klose (m.hagemeier-klose at gemeinde-buechen.de; 04155/8009-251).

Das Gudower Backhaus ist ein Gebäude mit spannender Geschichte. 1825 erteilte der Gutsherr Adolph Gottlieb v. Bülow dem Bäcker und Gastwirt Kähler in Gudow eine Backkonzession für den Gerichtsbezirk Gudow. Daraufhin baute Kähler das Backhaus, das dann lange Zeit zum Backen für die Dorfbevölkerung diente und im 19. Jahrhundert mehrfach renoviert wurde. In den 1920er Jahren wurde es nur noch als Stallgebäude der Gastwirtschaft genutzt und ist allmählich verfallen. Nach Übernahme durch die Gemeinde Gudow erfolgte 1990 eine Grundsanierung des historischen Gebäudes. Heute beherbergt das Backhaus die Gemeindebücherei und ist ein beliebter Ort für standesamtliche Trauungen.

Bereits seit 2014 nimmt das Amt Büchen am STADTRADELN teil und zeigt damit, dass das Fahrrad auch im ländlichen Raum als nachhaltiger, klimafreundlicher und gesunder Verkehrsträger eine echte Alternative zum Auto darstellt. Alle, die im Amt Büchen wohnen, arbeiten oder eine Schule besuchen, können an der Aktion teilnehmen und Kilometer für unser Klima sammeln. Der Aktionszeitraum läuft vom 30.8. bis zum 19.09.2020. Anmeldungen von Teams und Radlern für das STADTRADELN sind online unter www.stadtradeln.de möglich (Büchen im Herzogtum Lauenburg auswählen) oder beim Klimaschutzmanagement.

Imagem - Clique para ampliar a imagemImagem - Clique para ampliar a imagem

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Büchen im Herzogtum Lauenburg gehört zum Kreis Herzogtum Lauenburg.

Zur Auswertung im Landkreis

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Fotografia

Phillip Goik: „Fahrrad fahren ist wie eine Flatrate überall flexibel & nahezu kostenlos hinzufahren.“

Fotografia

Das Auto ist manchmal eine gute Ergänzung für das Fahrrad. Dennoch kann sich jeder im Rahmen des Stadtradelns einmal bewusst machen, wieviele alltägliche Strecken ganz leicht mit dem Fahrrad machbar sind. Für einige sind es Entfernungen bis 3 km, andere radeln bis 5 km oder sogar 10 km und mehr. Doch selbst die 3 km reichen in Büchen schon aus, um einmal quer durch den Ort zu kommen... und jeder Radfahrer mehr, ist ein Auto weniger auf der Straße. Also ran an die Alltagswege und rauf aufs Fahrrad.

Besten Gruß, ihr Alltagsradler

Martin Kolanus

Plataforma RADar! em Büchen im Herzogtum Lauenburg

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Martin Kolanus

ADFC Büchen und Freunde

Es geht nicht um zusätzliche Kilometer, sondern findet gerne noch mehr Mitradler und zeigt ihnen eure schönsten Alltagserlebnisse auf dem Rad.

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

oliver Jarnoth

Bröthen-Drei

Jeder KM macht einen Unterschied:-)

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores