Brasão/Logomarca

Bendorf

Campanha PEDALACIDADE de 14.06. a 04.07.2020

  • 77

    Os participantes ativos

  • 10/32

    Parlamentares

  • 10

    Equipes

  • 15.342

    geradelte Kilometer

  • 2

    Evitação de emissão de t CO2

Brasão/Logomarca

Bendorf

Campanha PEDALACIDADE de 14.06. a 04.07.2020

  • 77

    Os participantes ativos

  • 10/32

    Parlamentares

  • 10

    Equipes

  • 15.342

    geradelte Kilometer

  • 2

    Evitação de emissão de t CO2

As seguintes cidades/municipalidades estão incluídas:

Informações

Início em aberto
2ª semana
3ª semana
Inicia em 0 dias

Die Stadt Bendorf participou de 14. junho a 04. julho 2020 da campanha PEDALACIDADE.

Informações de contato

Margret Heinrich
Fachgebiet Wirtschaftsförderung/Tourismus/Kultur
Tel.: 0049 2622 703 179

Nadine De Bock
Tourismus/Kultur/Marketing
Tel.: 0049 2622 703 105

bendorf at stadtradeln.de

Stadtverwaltung Bendorf
Stadtentwicklung Bauen Wirtschaft Kultur
Im Stadtpark 1-2
56170 Bendorf

Radkultur BW

Datas

Avisos

Saudação

Imprensa

Downloads

Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)
Entradas por página:
20
50
100
Todos(as)

Celebridades da campanha PEDALACIDADE

Plataforma RADar! em Bendorf

Capitães de equipe

Comunicar
Fotografia

Margret Heinrich

Stadtverwaltung Bendorf

Das Team aus dem Rathaus 2 sammelt Kilometer für die Stadtverwaltung Bendorf
Lasst das Auto stehen und genießt die Bewegung an der frischen Luft bei der Fahrt zur Arbeit oder in der Freizeit. Radfahren macht Spaß, ist gesund, umweltfreundlich und auch in der aktuellen Situation ohne Einschränkungen zu genießen.
Gemeinsame Touren und Veranstaltungen können wir in diesem Jahr leider nicht anbieten. Aber auch alleine, in kleinen Gruppen oder mit der Familie kann man unsere herrliche Heimat erkunden!
Bleibt gesund und denkt daran: Bewegung ist die beste Medizin. ;-)

Aderir à equipe
Comunicar
Fotografia

Dominik Pretz

SPD Bendorf

Spätestens seit Greta Thunberg ist der Klimaschutz ein welt- und bundesweit bewegendes Thema. Die Erderwärmung und das heimische Waldsterben sind dabei Indizien dafür, dass die bisherigen Maßnahmen und Planungen von staatlicher Seite nicht ausreichen, um weitere negative Auswirkungen auf Mensch/Natur zu verhindern. Infolgedessen verabschiedete der Bendorfer Rat Ende Oktober 2019 einstimmig eine Resolution zum Klimanotstand. Doch dabei ging es nicht lediglich um ein Positionspapier zur Anerkennung des Notstands bzw. der Klimakrise, vielmehr wurde damit eine Reihe von Maßnahmen angestoßen, die den bisherigen Entwicklungen entgegenwirken soll. Im Ausfluss daraus zählt auch die vermehrte Nutzung des Drahtesels dazu. Daher nehmen wir gerne an dieser Aktion teil. #FürdieUmwelt #FürBendorf

Aderir à equipe

Statistiken der letzten Jahre

  • Ciclistas

  • Parlamentares

  • Equipes

  • geradelte Kilometer

  • Evitação de emissão de t CO2

Parceiros locais e apoiadores